F o t o g r a f i e   i s t   s e h e n  u n d  f ü h l e n.

Alles begann mit einer Agfa-Isolette,  die meine Eltern mir geschenkt haben. Meine  fotografischen Anfänge waren geprägt von Neugier, Leidenschaft und einfach Spaß. Die Begeisterung  zur Fotografie wurde während des Studiums an der Folkwang-Schule bei den Professoren Otto Steinert, Coardt v. Mannstein und Willy Fleckhaus auf eine solide Basis gestellt.

 

Das eigene sw Fotolabor, die ersten Solarisationen, der Zugang  zur avantgardistischen und subjektiven Fotografie von Otto Steinert sowie Bauhaus-Inspirationen prägten meine fotografische Sensibilität und das Sehen. Heute führt mich die Fotografie in die Welt und zu vielfältigen Sichtweisen. Es sind oft Momente, Zufälligkeiten und Details, die in der alltäglichen Dynamik untergehen oder übersehen werden, die belanglos am Rande liegenbleiben. 

Das mobile Foto-Studio, die Teilnahme an internationalen Fotowettbewerben wie LensCulture tun ihr übriges mit Licht und Schatten feinfühlig umzugehen, ein Bild zu komponieren und dem Betrachter den Freiraum seiner Interpretation zu geben. 

 

Klaus Jürgens - Foto-Designer - Hamburg

A u s s t e l l u n g e n

2011      Ausstellung "sehnsucht"  -  Stadthauptmannshof  -  Mölln

2010      Ausstellung "AnSichten"  -  Grüne Villa am Wasserturm  -  Geesthacht

2009      Ausstellung "Kamera trifft Kanal"  -  Hitzler Werft  -  Lauenburg