Vom 25. Mai bis 5.Juli 2019 fand in Kampen die neue fineART-FotoAusstellung von Klaus Jürgens in der Galerie Kaamp-Hüs statt. 

fineART-FotoAusstellung auf Sylt

Quellverweis "SYLT1 - Das Sylter Fernsehen" 

Der Beschleunigung einen Ruhepol geben.

Durch die zunehmende Beschleunigung von Informationen und Bildern scheint das Leben immer schneller an uns vorbeizurasen. Details verschwimmen und können kaum mehr wahrgenommen werden. Eine Herausforderung ans Innehalten. Innehalten und wieder Staunen dürfen. Das Ungewohnte, das Überraschende, das Einmalige in dem nicht mehr wiederkehrenden Augenblick – dies hat Klaus Jürgens in seinen Fotografien festgehalten und zu sehen in der Ausstellung FASZINATION AUGENBLICK.

Vom Zauber des Augenblicks kann Besonderes ausgehen. Gegenwärtig sein – mit sich eins, mit dem Motiv, der Kamera und der Natur – es klingt nach Urlaub. Mit der Insel Sylt verbindet den Hamburger Foto-Designer ein inniges Verhältnis, das in seinen avantgardistischen, subjektiven Fotografien in eigener Weise zum Ausdruck kommt.

Die fotografischen Inspirationen haben einen visuellen Bogen von Kampen zur Partnerstadt Lech am Arlberg und in die Welt nach New York, Hongkong, Singapur geschlagen.


FASZINATION AUGENBLICK
das Motto der Ausstellung war Programm während der gesamten Ausstellungszeit - es gab interessante Momente mit Besuchern aus der Schweiz, den USA, Italien und Deutschland.

Fachkundig führten Petra Nies,  1.Vorsitzende der Sylter Kunstfreunde e.V. und Klaus Jürgens erfrischend, informativ und detailliert durch die Ausstellung zu den großformatigen fineART-Exponaten. Zusehen - überraschendes, verblüffendes in nicht mehr wiederkehrenden Augenblicken. Die wissbegierigen Besucher wurden dialogisch mit eingebunden die ebenso den überraschenden, facettenreichen Improvisationen des Hamburger Jazz-Drummers Björn Lücker lauschten.  Es war  Urlaub für die Augen - Balsam für die Seele.
Einfach sehen, fühlen und auch noch hören.