"A l l e s  e i n e  F r a g e  d e s  S e h e n s  u n d  F ü h l e n s"

Alles begann mit einer Agfa-Isolette. Der Einstieg in die analoge Fotografie und dem S/W Fotolabor im Haus seiner Eltern - geprägt von Neugier, Leidenschaft und einfach nur Spaß. Die reine Begeisterung für die Fotografie wurde dann durch das Studium an der Universität Essen sowie der Folkwang-Hochschule bei den Professoren Otto Steinert, Coardt v. Mannstein und Willy Fleckhaus auf eine solide Basis gestellt

 

Sein beruflicher Werdegang führte den Dipl.-Designer und Kaufmann als Art- und Creative Director zu den Agenturen D`AryMacManus+Masius und FCB. Es sind auch Stationen seines fotografischen Werdegangs. Die individuelle Zusammenarbeit mit Fotografen wie Hans Hansen, Jacques Schumacher oder Walter Schels waren bereichernd sowie inspirierend und vertieften das Sehen sowie seine fotografische Sensibilität. U.a. führte er in eigener Regie für das Unternehmen Olympus die digitale Kompaktkamera Mju Zoom in den europäischen Foto-Fachhandel ein. 

 

Die Fotografie hat KJ - wie ihn viele nennen - in die Welt zu vielfältigen Sichtweisen geführt. Es sind oft nur Momente, Zufälligkeiten, auch Details die in der alltäglichen Dynamik untergehen und denen er durch seine Fotos neue Bedeutung verleiht, wie auf seiner vierten Einzel-Foto-Ausstellung 2019 mit dem Titel FASZINATION AUGENBLICK auf Sylt zu sehen waren.

 

Die Teilnahme an internationalen Fotowettbewerben zu den Themen Architektur, Street, Porträt oder fineART bieten ihm immer wieder neue Herausforderungen. Herausforderungen, mit Licht und Schatten feinfühlig umzugehen, ein Bild lebendig zu komponieren und dem Betrachter den Freiraum seiner Interpretation zu lassen.